Über mich

Myriam Reuter-Zuzarte (Mediatorin, Hypnosecoach, psychologische Beraterin und Rechtsanwältin)

Als Geschwisterkind, Tochter, Mutter und Ehefrau, aber auch als studierte Juristin und Mediatorin, habe ich bereits viele Jahre Erfahrungen mit Auseinandersetzungen sammeln können. Ich habe unterschiedliche Konflikte gefühlt, gelebt, gesehen, aber auch verarbeitet. Und sowohl Vergangenheit, als auch Gegenwart und Zukunft weckten immer wieder mein Interesse daran herauszufinden, wie es zu konfliktgeladenen Situationen und Gefühlslagen kommen kann, was für Handlungs- und Denkmöglichkeiten dahinter stecken und uns nicht aus der Lage herauskommen lassen. Manche Handlungen und Gefühle tun uns dabei gut, andere wieder nicht. Aber wo sind die Grenzen und wie erkenne ich, was mir gut tut und was nicht?

Durch diese neugierigen Fragen angeregt, fand ich meinen Weg aus der Hobbypsychologie in die Welt der Wissenschaft Psychologie und den Bereich der Psychiatrie. Und auch nach meiner Ausbildung zur psychologischen Beraterin, dem Mediationsstudiengang und der Arbeit mit Menschen in verschiedenen Kontexten, lerne ich jeden Tag dazu, was Menschen zu ihrem Handeln und Fühlen bewegen kann und welche Wege und Möglichkeiten ihnen offen stehen, um dies verändern zu können.

Als ausgebildete psychologische Beraterin und als Hypnosecoach möchte ich mit Ihnen gemeinsam einen Weg finden, ihr inneres Gleichgewicht wieder herzustellen und belastende und schwer zu ertragende Verhaltensweisen und Gefühle zu verändern, damit Sie wieder befreit durch das Leben gehen können. Es gibt viele Bereiche in denen ein Gespräch schon hilft oder bei dem eine Hypnose Erleichterung verschafft. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf und erzählen Sie mir von ihrer Belastung, wir werden dann herausfinden, ob ich Sie bei Ihrem Anliegen unterstützen kann, ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen.

Als freiberufliche studierte Mediatorin unterstütze ich Menschen, die mit anderen in Konflikt stehen. Sei es bei familiären Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Familienmitgliedern und Paaren, zwischen Geschäftspartnern und Nachbarn oder völlig Fremden, oder aber auch unter Kindern und Erwachsenen im privaten, schulischen oder Kindergartenumfeld, denn auch hier können Konflikte anfangen im Alltag viel / zu viel Raum einzunehmen. Gerade dann, wenn nicht schon viel früher, ist es eine Veränderung wert, den ersten Schritt zu gehen und konfliktzentriert, aber auch konfliktvorbeugend, mit der Unterstützung eines Mediators in die Auseinandersetzung zu gehen.

Möchten sie gern etwas zu ihren Konflikten oder allgemein zu dem Umgang mit Konflikten erfahren, auch dann sprechen Sie mich gern an.

Zusätzlich biete ich als Referentin für Fachkräfte und jedermann Kurse, Studientage und Schulungen an, zu den Themen Mediation und den Umgang mit Konflikten.

Ich möchte Sie darin unterstützen Ihre eigenen Konflikte in die Hand zu nehmen und loszugehen und freue mich darauf, diesen Schritt mit Ihnen zu wagen.